Der Kammerchor Vox Quadrata wurde im Jahr 2015 von Tristan Meister in Mannheim gegründet. Das Ensemble besteht aus ambitionierten Sängerinnen und Sängern aus dem gesamten Rhein-Neckar-Raum und darüber hinaus, die projektbezogen zu Chor- und Konzertwochenenden in Mannheim zusammenkommen. Bisher gab der Chor jährlich ein Konzert in Mannheim mit bis zu 60 größtenteils semiprofessionellen Sängerinnen und Sängern. Weiterhin erfolgten Einladungen zu den Weilburger Schlosskonzerten in den Jahren 2018 und 2022 mit »Carmina Burana«. Im Frühjahr 2022 erscheint die erste CD des Chors mit Werken des Wormser Komponisten Friedrich Gernsheim.

Das Repertoire des Chors umfasst anspruchsvolle A-Cappella-Literatur aus allen Epochen mit einem besonderen Schwerpunkt in Romantik und Moderne. Dabei ist es Dirigent Tristan Meister ein Anliegen, auch selten gehörte Werke zur Aufführung zu bringen, so zum Beispiel das vierchörige „Hora Est“ von Felix Mendelssohn Bartholdy oder die sechzehnstimmigen Mahler-Bearbeitungen von Clytus Gottwald.