Konzert 2017: »Du höchstes Licht«

Für das diesjährige Konzert von Vox Quadrata hat unser Dirigent Tristan Meister ein Programm unter dem Titel „Du höchstes Licht“ zusammengestellt, das Werke aus Barock, Romantik und Moderne verbindet.

Die Hauptwerke dieses anspruchsvollen Programms sind die Motetten »Singet dem Herrn« von Johann Sebastian Bach und »Warum ist das Licht gegeben« von Johannes Brahms. Sie spiegeln den roten Faden wider, der sich durch das Programm zieht: Licht und die Lobpreisung Gottes. Unter den Komponisten sind bekannte Namen wie Bach, Mendelssohn, Reger, Schönberg und Rachmaninow, aber auch weniger bekannte wie der zeitgenössische Komponist Levente Gyöngyösi. Ebenfalls im Programm vertreten ist der große ungarische Komponist Zoltán Kodály, dessen Todestag sich in diesem Jahr zum 50. Mal jährt. Wir singen seine großartige doppelchörige Vertonung des Psalms »Miserere mei, deus«.

Auch in diesem Jahr konnten wir 60 Sängerinnen und Sänger aus ganz Deutschland für das Projekt gewinnen, die das Programm an nur einem Wochenende in Mannheim unter unserem Dirigenten Tristan Meister einstudieren und zu Gehör bringen werden. An der Orgel wird Christoph Niederer spielen. Das Konzert findet am Sonntag, den 19.02.2017 um 17:00 Uhr in St. Josef (Bellenstraße 67, Mannheim-Lindenhof) statt. Der Eintritt ist frei, um Spenden zur Deckung der Kosten wird gebeten.

Du höchstes Licht